"Du kennst die Lösung, Du weisst es nur noch nicht" Milton Erickson
"Du kennst die Lösung, Du weisst es nur noch nicht"                      Milton Erickson 

Stressbewältigung und Entspannung

Stress ist heutzutage in aller Munde. Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) erklärte Stress als einen der größten Gesundheitsrisikofaktoren des 21.Jahrhunderts. 

Stress kann positiv sein und uns zu Höchstleistungen anspornen und inspirieren. Aber nur allzu oft erleben wir Stress negativ, wir fühlen uns gehetzt und überfordert und im schlimmsten Fall werden wir krank. Wenn Stress unsere Gesundheit gefährdet, ist es höchste Zeit, etwas zu tun.

Hypnose als Tiefenentspannungsverfahren eignet sich hervorragend zur Behandlung von Stress und Stress-Symptomen. 

Das Nervensystem kann mit Hilfe dieser Verfahren ausgeglichen und harmonisiert werden. Der Trancezustand fördert eine allgemeine Muskelentspannung und tut einfach gut.

Hypnose kann aber auch helfen, innere Blockaden zu lösen oder uns zu motivieren, wie wir zukünftig Stress vermeiden bzw. besser mit nicht-vermeidbarem Stress umgehen können.

Gerade bei unklarer Stress-Symptomatik, wenn wir garnicht mehr wissen, was uns eigentlich so kaputt macht, kann mit Hilfe der ursachenorientierten Hypnose der ursprüngliche 'Stressor' aufgespürt und aufgelöst werden.

Darüber hinaus gibt es leicht zu erlernende Selbsthypnose-Techniken, die im Alltag integriert werden können.